Am Sonntag, 30.11.2014, wurde bei uns in Reutlingen die 56. Aktion von Brot für die Welt für die evangelischen Kirchen in Baden-Württemberg mit einem Festgottesdienst und einem Empfang eröffnet. Die Spendenaktion steht unter dem Motto "Satt ist nicht genug!".

 

Satt ist nicht genug

Rund 840 Millionen Menschen hungern auf der Welt, eine weitere Milliarde leidet an Mangelernährung. Dieser Mangel hat schwerwiegende Folgen. Besonders Kinder bleiben oft in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zurück oder sind anfällig für schwere Krankheiten.
Die Eröffnung der 56. Aktion von Brot für die Welt in der Reutlinger Marienkirche begann am 1. Advent um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Anschließend fand im Chorraum der Marienkirche bei einem Imbiss unseres Weltladens ein Empfang mit Talkrunde statt. Zu Gast bei der Talkrunde (Thema "Was können wir für eine gerechtere eine Welt tun?") waren der Reutlinger Landrat Thomas Reumann; Verwaltungsbürgermeister Robert Hahn, Stadt Reutlingen; Ingrid Peters, Personalleiterin Robert Bosch GmbH Reutlingen sowie Dr. Djékadoum Ndilta. Zudem wurde die Aktion "Faire Gemeinde. Für faire Beschaffung in Kirchengemeinden" gestartet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Diakonie.

Auch der Reutlinger Generalanzeiger berichtete.