Der Eine Welt Verein Reutlingen, vertreten durch Eberhard Frasch, machte mit beim Reutlinger Regionalbündnis – Stopp TTIP.

 

Am Sonntag, 21.09.2014, lud das Bündnis zu einem Aktionstag gegen das Freihandelsabkommen ein, bei dem auch der Eine Welt Verein einen Stand hatte. Über die allgemeinen Informationen zu TTIP hinaus sind für unseren Verein die Folgen des Abkommens für die Entwicklungsländer interessant. Darüber konnten sich die Besucher an unserem Stand informieren, sowie über die positiven Folgen Fairen Handel(n)s am Beispiel Pidecafe

Landes-Umweltminister Franz Untersteller kam zu einem kurzen Besuch und stellte sich den Fragen der Anwesenden.

Minister Franz Untersteller und Eberhard Frasch am Weltladenstand gegen TTIP
Minister Franz Untersteller und Eberhard Frasch am Weltladenstand gegen TTIP

Zur Bildergalerie

Weitere Informationen finden Sie in folgenden PDFs:
Vortrag zu TTIP von Eberhard Frasch
Kritischer Kommentar von "Forum Umwelt und Entwicklung", Brot für die Welt und Greenpeace
"Aktuell Nr. 39" von Brot für die Welt

und im Internet:
Welthandel im Umbruch