Neues aus der Landespolitik - zitiert aus dem DEAB-Newsletter:

Es weht ein neuer Wind in Sachen Entwicklungspolitik - auf jeden Fall schon mal für den DEAB. Jedenfalls konnten wir sehr viele Gespräche führen mit Politik und Verwaltung, in denen wir unsere Anliegen präsentierten:

Politiker zum Fairen Handel

Anlässlich der Landtagswahl am 27. März 2011 haben wir die Reutlinger Kandidaten angeschrieben und sie um Beantwortung einiger Fragen gebeten bzw. sie zu einem Gespräch mit Weltladen eingeladen. Vier der fünf Kandidaten waren dazu gern bereit. Der Kandidat der CDU antwortete leider nicht.

Der baden-württembergische Wahlkampf 2011 machte es möglich: Der Reutlinger FDP-Landtags-Abgeordnete Hagen Kluck bekam Wahlkampfhilfe aus Berlin. Was sollte er aber Eine Welt Verein Reutlingen  einen Brief mit konkreten Fragen zur öko-fairen Beschaffung bekommen. Was lag da näher, als einen Besuch beim Verein im Weltladen zu machen?

Wir beteiligten uns an der Postkartenaktion des "Dachverbands Entwicklungspolitik Baden-Württemberg" (DEAB) zur Landtagswahl am 27. März 2011.
Im Weltladen lagen Postkarten aus, mit denen die Kandidaten und Kandidatinnen für die Landtagswahl befragt werden konnten, was sie zur Förderung des Fairen Handels und für eine nachhaltige Beschaffung des Landes tun wollen.